GrindTec 2020 – verschoben auf November 2020!!

 

Wir präsentieren auf der diesjährigen GrindTec in Augsburg, Halle 2, Stand-Nr. 2108 vom 10. – 13. November 2020 unser komplettes Programm an Trenn- und Fasenschleifmaschinen von der kleinen Tischmaschine bis zum Vollautomaten.

Pünktlich zur Messe wird mit der Fasenschleifmaschine FSM 382A die Weiterentwicklung der manuellen FSM 382M  zum Fasenautomat vorgestellt.

Die automatische FSM 382A schleift perfekte 45 Grad Facetten an Rohlinge aus Hartmetall, HSS und anderen harten Werkstoffen in einem Durchmesserbereich von 3 bis 22mm. Sie ist allein auf diese Bearbeitung spezialisiert, was die Prozesskosten sehr niedrig hält!

Der Maschinenbediener belädt das Magazin mit den Rohlingen und startet die Maschine. Die Rohlinge werden automatisch vom Magazin in die Bearbeitungsposition befördert, dort über einen axialen Werkstückvorschub gegen die Schleifscheibe geführt, fertig gefast und nach der Bearbeitung über eine Rutsche aus der Maschine transportiert.

Präzisionsführungen und Trennspindel garantieren ein genaues Ergebnis im Hinblick auf Toleranzeinhaltung und Oberflächenqualität der Fase! Die Vorschubgeschwindigkeit ist stufenlos verstellbar und kann somit optimal an den Werkstückdurchmesser angepasst werden!

Die Bearbeitung erfolgt im Trockenschliff, da nur ein sehr geringer Materialabtrag entsteht! Die Einhausung der Topfschleifscheibe hat eine spezielle Absaugvorrichtung mit Anschluss an die Absaugung fest eingebaut!

Die handliche und kompakte Maschine ist besonders geeignet für kleinere Losgrößen mit wechselnden Durchmessern! Mit dem fahrbaren Tischgestell (Option) kann sie mobil und platzsparend überall in der Fertigung eingesetzt werden!

Weitere Neuheiten zeigen wir mit einem Belade- und Vereinzelungsmagazin für die Bearbeitung von großen Stückzahlen im mannlosen, effektiven Betrieb auf dem Trennschleifautomaten FT200A/40. Eine optimierte Werkstückzufuhr macht die Bearbeitung von sehr kleinen Stabdurchmessern möglich!

Der Trennschleifautomat TM 374 wird zukünftig mit einer ebenso leistungsstarken wie  bedienerfreundlichen Siemens-Steuerung ausgerüstet! Damit wird der Trennprozess schneller, genauer und besser steuerbar.
Die Anton Wimmer Maschinenfabrik GmbH ist Marktführer im Bereich Trennen und Fasen harter Materialien. Die mehrfach ausgezeichneten Maschinen werden für das exakte Schneiden von harten Materialien wie HSS-Stähle, Hartmetalle, Wolfram, Keramik, Titan, Tantal und auch Glas und Glasfaser eingesetzt.

Die Kunden kommen aus dem Maschinenbau, dem Fahrzeugbau, der Werkzeugindustrie, dem Werkzeugbau, der Medizintechnik, der Glasindustrie und vielen anderen Bereichen. Mittlerweile sind weit über 1.000 Maschinen weltweit im Einsatz bei zufriedenen Kunden.

Vertretertagung 2019

Im Frühjahr haben sich insgesamt 12 Vertriebsprofis der Anton Wimmer Maschinenfabrik aus ganz Europa turnusgemäß zu einer Handelsvertretertagung in Kaufering eingefunden. Im Rahmen der Veranstaltung konnten sich die Handelsvertreter über die neuesten technischen Entwicklungen von Maschinen und Zubehör für das Trennschleifen von Materialien aller Art informieren und die Maschinen im firmeneigenen Vorführzentrum selbst testen. Neben den Handmaschinen und den Automaten wurde auch die neue, verbesserte Ausführung derFasenschleifmaschine FSM 382 vorgestellt.

Die vielfältigen Möglichkeiten und Anwendungen für das Trennschleifen in den Bereichen Industrie, Maschinenbau, Werkzeugherstellung und -bau, Medizintechnik, Qualitätswesen und Forschung wurde anhand von eindrucksvollen Beispielen dargestellt.

Ein intensiver Meinungs- und Erfahrungsaustausch schloss sich an den praktischen Teil an und wurde auf privater Ebene am Abend im  Landgasthof Untere Mühle in Schwabmühlhausen fortgesetzt.